Events

Social Walls an Konferenzen, Konzerten und Sport Events

Konferenzen und Messen

Eine Social Wall verbindet Beiträge der Besucher, Aussteller, Referenten, Sponsoren und Medien und macht es sogar den Daheimgebliebenen möglich, mit den Personen vor Ort zu interagieren.

Tolle Ideen für eine Social Wall an Konferenzen und Messen sind zum Beispiel:


  • Für eine Q&A-Session mit den Referenten, die Zuhörer ihre Fragen einfach tweeten lassen. Die Fragen werden auf einem grossen Screen auf der Bühne angezeigt, damit Referenten und alle anderen sie direkt sehen können.
  • Ein informativer und involvierender Live-Stream mit den Beiträgen, die vom Publikum während eines Referats geteilt werden. Die klassische Twitter-Wall.
  • Mit grossen Screens auf dem Messegelände können Organisatoren den Ausstellern die Möglichkeit geben, die Besucher mit aktuellen Meldungen zu erreichen, z. B. über startende Shows oder besondere Attraktionen an den Ständen.


Konzerte und Festivals

Eine Social Wall hält die Fans zwischen den Acts bei Laune. Niemand kann dem Drang widerstehen, sein eigenes Gesicht auf einem grossen Screen auf der Bühne seines Lieblingsstars zu sehen!


Sport- und Kultur-Veranstaltungen

Der grösste Ansporn für Sportler ist die tolle Unterstützung ihrer Fans. Ein Social Screen im Stadion bringt die Motivationsbotschaften der Fans direkt zu den Stars. Aber viel mehr noch: Sie verbindet Inhalte von Fans, aktuelle Informationen zum Event, persönliche Botschaften der Sportler und Inhalte von Sponsoren zu einem interaktiven Unterhaltungsprogramm – vor, während und nach der Veranstaltung.


Partys, Hochzeiten und mehr 

Es braucht keine Photo Booth und Wegwerfkameras am Hochzeitsfest – ein Hashtag reicht völlig aus. Den Gästen ein paar Props bereitstellen, eine dedizierte Fotoecke einrichten und alles direkt auf einen Screen streamen: Eine Social Wall sorgt für gute Stimmung an der Party und tolle Erinnerungen für die Ewigkeit.


Gelungene Social Walls von unseren Kunden:



#viaduktnacht

Das Viadukt ist eine urbane Shopping-Strasse in Zürich, die unter den 36 Bögen des 1984 erbauten Eisenbahnviadukts entstanden ist. Wie jedes Jahr luden die Restaurants, Shops, Ateliers und Galerien auch 2017 zur grossen #viaduktnacht. Eines der Highlights bildete die Social Wall unlimited: Besucher konnten ihre Schnappschüsse in Lebensgrösse auf die Fassade des Viadukts projizieren und mit etwas Glück Shopping-Gutscheine gewinnen.