NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Diese Nutzungsbedingungen wurden zuletzt am 25. Mai 2018 geändert.


1. Allgemeines

1.1 Anwendungsbereich 

Die Website contentfry.com und die Services, einschliesslich aller Inhalte und Funktionen, die über den Domain-Namen contentfry.com abrufbar sind (die «Website» oder die «Seite»), bestehen zusammen aus mehreren Webseiten, die von contentfry GmbH («contentfry») betrieben werden. Diese Nutzungsbedingungen (die «Nutzungsbedingungen») stellen eine rechtliche Vereinbarung zwischen Ihnen und contentfry dar, die Ihre Nutzung der über die Seite verfügbaren Produkte und Dienste regelt (die «Services»). 


In dem Sie auf beliebige Teile der Seite zugreifen oder diese nutzen,  erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von contentfry einverstanden. 


1.2 Serviceangebot

Die Services von contentfry stehen Geschäftskunden zur Verfügung. Für die Zwecke dieser Nutzungsbedingungen ist ein «Geschäftskunde» ein Nutzer (eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Gesellschaft), der im Zuge der Führung seiner Geschäfte oder seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit den relevanten Vertrag eingeht. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder AGB des Nutzers kommen auch dann nicht zur Anwendung, wenn contentfry nicht im Einzelfall ausdrücklich widersprochen hat.


1.3 Änderung der Nutzungsbedingungen

Contentfry behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Sie werden über die jeweilige neue Version rechtzeitig vor dem Inkrafttreten informiert. Ausserdem wird die neue Version auf der Website veröffentlicht. Die geänderten Nutzungsbedingungen gelten als von Ihnen genehmigt, wenn Sie nicht innerhalb eines Monats schriftlich widersprechen. Ein Widerspruch gilt als Kündigung des Vertrags, der in der Folge automatisch aufgelöst wird. 


2. Beschreibung der Services

Contentfry ist ein Social Media Aggregator, mit dem Sie Text, Musik, Daten, Grafiken, Fotos, Videos, Kommentare und andere Inhalte aus von Ihnen ausgewählten Social Media-Quellen aggregieren können («Social Media-Quellen»). Sie können diese Inhalte zusammen mit Ihren eigenen Inhalten (zusammengefasst «Inhalte») organisieren, selektieren, verwalten, verteilen und in Visualisierungen im Internet, auf mobilen Displays und Livescreens anzeigen.  


Die Nutzung der Services kann abhängig von der Hardware und/oder Software, die der Nutzer verwendet, unterschiedlich sein.


Die aktuell für contentfry geltende Beschreibung der Services kann unter https://www.contentfry.com abgerufen werden.  


3. Teilnahme- und Nutzungsvoraussetzungen

3.1 Registrierung

Um auf die Services zugreifen zu können, müssen Sie unter https://app.contentfry.com ein Benutzerkonto anlegen, indem Sie den Registrierungsprozess vollständig durchlaufen. Um ein Benutzerkonto anzulegen, müssen Sie


  • mindestens achtzehn (18) Jahre alt und uneingeschränkt geschäftsfähig sein,
  • die Nutzungsbedingungen lesen, verstehen und akzeptieren,
  • vollständige und richtige Daten angeben und alle Informationen auf dem aktuellen Stand halten,
  • Ihre Anmeldedaten geheim halten und vor der Nutzung durch Dritte schützen.


Indem Sie contentfry nutzen, gewährleisten Sie und sichern Sie zu, dass Sie jede der oben aufgeführten Anforderungen erfüllen und contentfry nicht auf eine Weise nutzen werden, die gegen Gesetze oder Vorschriften verstösst. Contentfry kann jederzeit die Services einstellen, Benutzerkonten schliessen und die Kriterien für die Nutzungsberechtigung ändern.


Die Online-Registrierung und der Abschluss eines Abonnements stellen Ihr rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über die Nutzung von contentfry dar. Sobald der Abonnementsplan von Ihnen und von contentfry akzeptiert wird, gilt das als Vertragsabschluss (der «Vertrag»).


3.2 Zugriff auf contentfry

Contentfry ist nach der erfolgreichen Authentifizierung des Nutzers über https://app.contentfry.com zugänglich. Für die Authentifizierung werden die Zugangsdaten benötigt, die der Nutzer für den Zugriff auf contentfry angegeben hat (Benutzername und Passwort).


3.3 Technische Voraussetzungen
Sie sind allein verantwortlich für die Erfüllung der Voraussetzungen und die Einbindung der contentfry API oder des Embed Code auf Ihren Plattformen; Contentfry schuldet Ihnen in diesem Zusammenhang keine Beratungsleistungen, soweit nicht anders vereinbart. Contentfry bietet jedoch Support für Nutzer an, die ein kostenpflichtiges Abonnement abgeschlossen haben.


3.4 Sorgfaltspflicht und Haftung des Kunden, Haftungsfreistellung


3.4.1 Zugangsdaten

Sie sind verantwortlich für die sorgfältige Aufbewahrung Ihrer Zugangsdaten. Insbesondere müssen Sie Ihren Benutzernamen getrennt von Ihrem Passwort aufbewahren und sicherstellen, dass weder diese Daten noch die genutzten Geräte missbräuchlich von Dritten verwendet werden. Wenn Dritte auf Ihr Benutzerkonto zugreifen können, haften Sie für deren Handlungen im selben Umfang wie für Ihre eigenen. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein unbefugter Dritter Ihre Zugangsdaten kennt oder darauf zugreifen kann, müssen Sie Ihr Passwort unverzüglich ändern oder contentfry benachrichtigen.



3.4.2 Einhaltung der Social Media-Bedingungen

Sie sind allein verantwortlich für die Auswahl der Inhalte, die von Ihnen unter Nutzung der contentfry Services gesammelt, abgerufen, veröffentlicht und genutzt werden. Für den Zugang zu und die Nutzung von Social Media-Quellen und Inhalten gelten die Geschäftsbedingungen der Unternehmen, von denen die Social Media-Quellen betrieben und die Inhalte bereitgestellt werden («Social Media-Bedingungen»). Sie sind allein verantwortlich dafür, alle anwendbaren Social Media-Bedingungen zu prüfen und einzuhalten, bevor Sie die Social Media-Quellen und Inhalte mit den Services von contentfry verbinden und nutzen. Indem Sie die contentfry Services nutzen, gewährleisten Sie und sichern zu, dass Sie die Social Media-Bedingungen gelesen haben, sich zu deren Einhaltung verpflichtet haben und rechtsverbindlich daran gebunden sind. 


Contentfry wird Inhalte nicht kontrollieren und ist nicht verantwortlich oder haftbar für die Verfügbarkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Rechtskonformität der Inhalte. Contentfry behält sich das Recht vor, Inhalte zu überwachen und zu entfernen, die contentfry als schädlich, anstössig oder anderweitig mit diesen Nutzungsvereinbarungen unvereinbar ansieht. 


3.4.3 Ihre vertraglichen Zusicherungen

Sie verpflichten sich bei der Nutzung der contentfry Services, nicht gegen Ihre vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten zu verstossen. Sie verpflichten sich, 

(a) keiner unbefugten Person den Zugriff auf die oder die Nutzung der contentfry Services zu gestatten, 

(b) die contentfry Services nicht auf illegale oder unrechtmässige Weise oder für illegale oder rechtswidrige Zwecke zu nutzen, 

(c) die contentfry Services auf keine Weise zu nutzen, die uns, der Website oder unserer Fähigkeit zur Bereitstellung der contentfry Services für andere Kunden schadet, 

(d) die contentfry Services auf keine Weise zu nutzen, die gegen die Social Media-Bedingungen verstösst,

(e) die Services nicht für andere als geschäftliche und kommerzielle Zwecke zu nutzen, 

(f) die contentfry Services oder Dokumentationen nicht zu kopieren, zu modifizieren, derivative Werke oder Verbesserungen davon zu erstellen, 

(g) die contentfry Services nicht rückzuentwickeln, zu disassemblieren, zu dekompilieren, zu decodieren, zu adaptieren oder anderweitig den Versuch zu unternehmen, den Quellcode der contentfry Services abzuleiten oder sich Zugang dazu zu verschaffen, gänzlich oder teilweise, 

(h) keine automatischen Systeme zu nutzen oder zu starten, einschliesslich von «Robots», «Spiders» oder «Offline-Readern», um auf die contentfry Services zuzugreifen, 

(i) die contentfry Services nicht zu vermieten, zu leasen, zu verleihen, einzutauschen, zu verkaufen oder jegliche Bestandteile der contentfry Services anderweitig auf beliebige Weise einer Person verfügbar zu machen, einschliesslich über das oder im Zusammenhang mit dem Internet oder Timesharing, Service Bureau-, Software-as-a-Service, Cloud- oder sonstigen technologischen Diensten, oder 

(j) auf die contentfry Services, Inhalte oder Dokumentationen auf eine Weise oder für Zwecke zuzugreifen oder sie zu nutzen, die eine Verletzung von Rechten an geistigem Eigentum oder sonstigen Rechten Dritter, eine widerrechtliche Nutzung oder einen anderweitigen Verstoss dagegen darstellt. Des Weiteren verpflichten Sie sich, alle anwendbaren internationalen, Bundes-, Landes- und Kommunalgesetze, Vorschriften, Regeln, Richtlinien und staatlichen Vorgaben («Gesetze») einzuhalten, die für Ihre Nutzung der contentfry Services und sämtlicher Inhalte gelten.


3.4.4 Verluste oder Schäden, die durch contentfry oder Dritte entstehen

Sie haften für Verluste oder Schäden, die durch contentfry oder Dritte durch

mit contentfry veröffentlichten Inhalten oder infolge einer nicht vertragskonformen, unsachgemässen oder illegalen Nutzung von contentfry entstehen. Wenn Dritte infolge einer schuldhaften Verletzung Ihrer oben genannten Verpflichtungen durch Sie Ansprüche direkt gegenüber contentfry geltend machen, verpflichten Sie sich, contentfry vollumfänglich zu entschädigen, insbesondere für Rechtskosten. Contentfry informiert Sie unverzüglich, sollten solche Ansprüche geltend gemacht werden.



4. Preise und Zahlungsmethoden


4.1 Preise 

Für die Nutzung von contentfry gelten die auf der Website https://www.contentfry.com veröffentlichten Preise und Preismodelle (Starter, Basic usw.). Contentfry kann den Preis für die Abonnemente im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften jederzeit ändern und Sie über die Änderung informieren. Indem Sie contentfry nutzen, nachdem eine Preisänderung in Kraft getreten ist, akzeptieren Sie den neuen Preis.


4.2 Zahlungsmethoden

Sie können im Laufe des Zahlungsprozesses aus den Ihnen angezeigten Zahlungsmethoden auswählen. Für die Nutzung der Zahlungsmethoden dritter Anbieter gelten die Bedingungen des jeweiligen Dienstes, die nicht Gegenstand dieses Vertrags sind.


Sie müssen contentfry Rechnungs- und Kontodaten zu Kreditkarten, Lastschrift- oder sonstigen Zahlungsverfahren zur Verfügung stellen, wie zum Beispiel die Bankverbindungen (jede eine «Zahlungsquelle»), für die Sie einen Lastschrifteinzug  genehmigen können, damit 

contentfry von dort die Zahlungen für Ihre Einkäufe einziehen kann. Sie autorisieren 

contentfry, die Zahlungsquelle bei Fälligkeit der Zahlungen für die Abonnementspläne automatisch und unverzüglich zu belasten. Ein Widerspruch gegen eine Rechnung/eine Abbuchung ist nur innerhalb von 30 Tagen ab dem Tag der Abbuchung möglich. Wenn kein Widerspruch eingelegt wurde, gilt die Abbuchung als von Ihnen genehmigt.


Abonnementspläne werden im Voraus in Rechnung gestellt. Die Zahlungsquelle wird 14 Tage nach Beginn des gewählten Abonnementszeitraums (kostenlose Probezeit) und für jeden Verlängerungszeitraum gemäss der aktuellen Preisliste belastet. 


Kunden aus der Schweiz können auch jährlich auf Rechnung zahlen. Diese Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungserhalt zu begleichen.


4.3 Zahlungsverzug

Kann Ihre Kreditkarte zum Zeitpunkt der Zahlung nicht belastet werden, erhalten Sie umgehend eine Warnung, dass Ihr Benutzerkonto deaktiviert wird. Wenn die Rechnung nach weiteren fünf (5) Werktagen noch nicht beglichen ist, wird Ihr Benutzerkonto deaktiviert.  


5. Vertragslaufzeit und Vertragskündigung


5.1 Stichtag

Der Vertrag tritt wie in Abschnitt 3.1 beschrieben in Kraft. 


5.2 Kostenlose Testversion

Nach Ihrer ersten Anmeldung können Sie die Services 14 Tage lang kostenlos testen.  Während des Testzeitraums können Sie Ihr Abonnement jederzeit kündigen. Wenn Sie Ihr Abonnement während dieser 14 Tage kündigen, wird Ihr Testkonto gelöscht, und Sie müssen nichts bezahlen. Contentfry benachrichtigt Sie per E-Mail und in Ihrem Benutzerkonto 2 Tage bevor Ihr Benutzerkonto kostenpflichtig wird. Wenn Sie Ihr Abonnement nicht innerhalb der 14 Tage kündigen, wird die Zahlungsquelle 14 Tage nach Beginn des gewählten Abonnementzeitraums belastet. Während der Testphase dürfen Sie contentfry nur zu Testzwecken verwenden, eine Nutzung in öffentlichen oder Live-Umgebungen ist unzulässig.


5.3 Vertragslaufzeit

Der Vertrag über die Nutzung der contentfry Services wird für auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Contentfry verlängert sich automatisch am Ende des Abonnementzeitraums, wenn Sie ihr kostenpflichtiges Abonnement nicht kündigen. 


Sie können während des Abonnementzeitraums die Art Ihres Abonnementsplan ändern. Bereits geleistete Zahlungen für den bestellten Abonnementzeitraum werden in diesem Fall nicht erstattet. 


5.4 Vertragskündigung

Sie können einen Vertrag auf der Website oder durch persönliche Kontaktaufnahme mit contentfry vor Ablauf des laufenden Abonnementzeitraums kündigen. Die Kündigung tritt nach dem letzten Tag des laufenden Abonnementzeitraums in Kraft, und Ihr Benutzerkonto wird deaktiviert. Nachdem Sie den Vertrag gekündigt haben, gewährt contentfry Ihnen keinen Zugang mehr zu den Services oder den in Ihrem Benutzerkonto gespeicherten Daten.


Alle Vertragsbeziehungen können jederzeit und fristlos aus gewichtigem Grund gekündigt werden.


6. Verfügbarkeit der Services

6.1 Allgemeines

Contentfry wird alle Anstrengungen unternehmen, um stabile und leistungsfähige Services in Zusammenarbeit mit Servicepartnern und Datenverarbeitungszentren bereitzustellen, kann jedoch eine unbegrenzte oder spezifische Verfügbarkeit nicht garantieren. Es ist mit potenziellen Serviceausfällen aufgrund von Fehlfunktionen oder Wartungsarbeiten zu rechnen, die keinen Mangel im Hinblick auf die Services darstellen. 


Contentfry übernimmt die Service Level Agreements der APIs, von denen contentfry Inhalte konsumiert (Twitter, Instagram, Facebook, Youtube usw.) und übernimmt keine Gewährleistung für das Angebot der Social Media-Quellen. Wenn die Services von contentfry aufgrund eines begrenzten Zugangs über diese APIs nicht verfügbar sind, haften weder contentfry noch die Anbieter der APIs für etwaige Verzögerungen bei der Leistungserbringung.  Indem Sie ein Benutzerkonto bei contentfry anlegen, nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Services von APIs abhängen, die nicht von contentfry kontrolliert werden, und dass contentfry nicht für Kosten, Auslagen oder Schäden haftet, die aufgrund von Änderungen an diesen APIs entstehen. 


6.2 Änderungen an den Services

Contentfry kann die Services modifizieren, Merkmale oder Funktionen hinzufügen oder entfernen. Contentfry informiert Sie über Änderungen an den Services. Wenn Sie die Services nach dem Inkrafttreten der Änderungen weiterhin nutzen, akzeptieren Sie damit die Änderungen. Wenn eine Modifizierung der Services die Ihnen zur Verfügung gestellten Merkmale oder Funktionen erheblich reduziert, besteht Ihr einziges Rechtsmittel in einer Kündigung des Vertrags, in welchem Fall Ihnen die Gebühren auf der Basis der Anzahl der in der Vertragslaufzeit noch verbleibenden Monate im Verhältnis zur Gesamtzahl der Monate der Vertragslaufzeit anteilig erstattet werden.


7. Haftung von contentfry

7.1 Bereitstellung der Services «As is» 

Soweit nicht in diesen Nutzungsbedingungen ausdrücklich anders vorgesehen, werden die contentfry Services ohne Mängelhaftung («as is») bereitgestellt, und wir schliessen alle ausdrücklichen, stillschweigenden oder gesetzlichen Gewährleistungen ausdrücklich aus, einschliesslich

  1. aller stillschweigenden Gewährleistungen der Eignung für einen bestimmten Zweck, der Marktgängigkeit, der fachlichen Qualität, der Nichtverletzung von Rechten Dritter, des Eigentumsrechts, der Leistung, der Eignung, der Regelmässigkeit, der Übereinstimmung mit Handelsbräuchen oder sonstiger Eigenschaften 
  2. aller Gewährleistungen im Hinblick auf die mit den Services zu erzielenden Ergebnisse,
  3. aller Gewährleistungen, dass die Services ununterbrochen zur Verfügung stehen oder fehlerfrei sind oder
  4. in Bezug auf jegliche Inhalte oder Social Media-Quellen.  


7.2 Haftung und Haftungsbeschränkung 

Contentfry haftet nicht für leichte Fahrlässigkeit. Contentfry haftet gegenüber Geschäftskunden nur bei grober Fahrlässigkeit für vorhersehbare Schäden bis zur Höhe des jeweiligen Preises für die Services. Eine Haftung von contentfry für Folgeschäden und entgangene Gewinne ist ausgeschlossen.


Contentfry haftet nicht für Nichterfüllung oder Verzug nach diesen Nutzungsbedingungen, wenn die Nichterfüllung oder der Verzug auf Ereignisse ausserhalb unseres Einflussbereichs zurückzuführen sind, wie zum Beispiel Naturkatastrophen, Krieg, Feuer, Aufstände, Streiks, Aussperrungen, Arbeitskampfmassnahmen,Unfälle, böswillige Beschädigung der von uns eingesetzten oder genutzten Technologie durch Dritte oder Zusammenbruch, Versagen oder Fehlfunktion von Telekommunikationsmitteln, Computern oder sonstigen elektronischen, mechanischen oder technologischen Diensten oder Systemen.


Soweit die Haftung von contentfry ausgeschlossen oder beschränkt wird, erstreckt sich dies auch auf die persönliche Haftung seiner Mitarbeitenden, Bevollmächtigten und Handlungsbeauftragten.


8. Rechte am geistigen Eigentum


8.1 Lizenz

Ihr Zugang zu den Services ist lizensiert und nicht verkauft, vorbehaltlich der Einhaltung der Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen. Wenn Sie ein Benutzerkonto von contentfry registrieren, räumt Ihnen contentfry eine widerrufliche, nicht ausschliessliche, nichtübertragbare Lizenz für den Zugriff und die Nutzung der Services und der Website ein. 


8.2 Eigentumsrecht

Contentfry besitzt und behält alle Rechte, Ansprüche und Beteiligungen am gesamten geistigen Eigentum und sonstige Rechte an den Services und der Dokumentation, und Sie besitzen und behalten alle Rechte, Ansprüche und Beteiligungen an allen Inhalten. Sie räumen hiermit contentfry das unbefristete, unwiderrufliche, nicht übertragbare, nicht ausschliessliche, unbeschränkte, gebührenfreie, weltweite Recht ein, die Inhalte für die Zwecke der Bereitstellung der Services in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen zu nutzen und insbesondere zu kopieren, zu modifizieren, zu übertragen, zu speichern, zu archivieren, anzuzeigen und zu veröffentlichen.  


9. Datenschutz

Contentfry nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten und der Informationen, die contentfry von Ihnen sammelt, sehr ernst. Die vollständige Datenschutzrichtlinie von contentfry können sie hier einsehen und prüfen: https://contentfry.com/de/privacy


10. Anwendbares Recht und Gerichtstand

Die Vertragsbeziehung unterliegt ausschliesslich dem Recht der Schweiz unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht).


Für im Ausland ansässige Kunden (mit Wohnsitz oder eingetragenem Hauptgeschäftssitz im Ausland) ist Zürich (Schweiz) der Gerichtsstand für die Vollstreckung und ausschliessliche Rechtsprechung in allen Verfahren.


11. Sonstiges


11.1. Testimonials

Sie erklären sich damit einverstanden, dass contentfry von Ihnen bereitgestellte Informationen (d. h. Name/Logo) für Marketingzwecke als Referenz auf der Website nutzen darf. Sie können Ihre Einwilligung per E-Mail an [email protected] schriftlich widerrufen.


11.2. Rechtswirksame Form der Veröffentlichung

Die Nutzungsbedingungen von contentfry, die die alleinigen rechtsverbindlichen Bedingungen darstellen und Vertragsbestandteil sind, werden elektronisch veröffentlicht und sind abrufbar unter www.contentfry.com


Die Nutzungsbedingungen als PDF herunterladen.