#StepOut: Storytelling mit Karma

Einmal wieder aus der Comfort Zone ausbrechen und etwas Neues wagen! Dazu motivierte die vegetarische Produkteline Karma von Coop ihre Community während eines Jahres auf Social Media. Mit täglich neuen Anstössen, Mitmach-Challenges oder Live-Videos mit der Influencerin und Karma-Botschafterin Sylwina. 


#StepOut von Karma ist Storytelling, wie wir es lieben! Mit überraschenden Geschichten, in verschiedenen Formaten, auf allen Kanälen und natürlich einem Content Hub als Zentrum. Mit einer frechen Storyline begleitete Karma ihre weltoffene und abenteuerlustige Community auf Social Media durch ein ganzes Jahr. Im Vordergrund stand nicht das Produkt, sondern die Inspiration und Integration der User. 


Die tägliche Dosis Inspiration

«Sag dem Busfahrer heute Hallo»,  «Lass dein Smartphone zuhause» oder «Kündige und gehe auf eine Weltreise». Auf Instagram inspirierte Karma täglich zu kleinen oder grossen Ausbrüchen aus der Komfortzone. Angereichert wurden die #StepOut-Ideen hin und wieder mit einem passenden Produkt aus der Karma-Linie. 




Live-Videos und Challenges mit der Karma-Botschafterin Sylwina

Zum täglichen Flow-Content gesellten sich in einem zweiten Schritt regelmässige Highlight-Contents: Facebook-Live-Videos und Challenges mit der Influencerin Sylwina. Sylwina führte aufgeweckt durch Live-Sendungen und animierte als perfekt zu Karma passende Botschafterin die Community zum Mitmachen. Wie zum Beispiel an der #ChallengeWeek. 


Während einer Woche stellte Sylwina der Community täglich eine Challenge - und machte sie auf Instagram auch gleich selbst vor. Die User konnten die Herausforderung annehmen und ihre erfüllte Aufgabe anschliessend mit dem entsprechenden Hashtag auf Instagram oder Facebook teilen - und natürlich tolle Karma-Preise gewinnen. Die #ChallengeWeek wurde im Rahmen einer Partnerschaft vom Online-Portal Watson.com begleitet.




Der dritte Streich: #StepOut Suprises 

Nachdem sich die Storyline bei der Community etabliert hatte und sie sich regelmässig an den Challenges beteiligten, ware es Zeit für den nächsten Schritt: Mit dem neuen Format #StepOut Surprise sollten Personen im Alltag überrascht und an Ort und Stelle aus ihrer Komfortzone geholt werden.


Über die Website stepoutnow.ch konnten User, die sich etwas mehr Abwechslung im Leben wünschten - für sich selbst oder für eine andere Person - sich für einen #StepOut anmelden. Aus den vielen persönlichen Geschichten hat Coop drei Personen ausgewählt, die mit Hilfe von Freunden und Familie aus ihrer Comfort Zone geholt wurden. Immer begleitet von einer (versteckten) Kamera. 




Für Geschichten mit vielen Kapiteln: der Social Hub

Mit der Storyline #StepOut motivierte, inspirierte und unterhielt Coop die Karma-Community über verschiedene Kanäle und einen langen Zeitraum hinweg mit kleinen und grossen Storys. User-Generated-Content integrierten sie dabei gleich geschickt wie Influencer oder klassische PR-Aktionen. 


Zentrum der Kampagne bildete stets der Social Hub stepoutnow.ch. Hier wurden aus einzelnen Kapiteln der #StepOut-Storyline eine grosse, sich dynamisch weiterentwickelnden Geschichte - erzählt von Karma und mitgetragen von ihrer Community. 


Instagram Feed on Website: Instagram wurde direkt auf der Website von Karma eingebunden.



Social Media Einbindung auf der Website, mit YouTube Videos und einem Hashtag Feed.



Kunde: Coop 

Agentur: SMLY

Zeitraum: 2017

Solution: contentfry Special Solution (auf Anfrage)