Lovelife.ch - Social Website

Bei der  "LOVE LIFE"-Kampagne setzt ds Bundesamtes für Gesundheit (BAG) auf die Bevölkerung: Sie soll die drei Kernbotschaften auf den sozialen Netzwerken streuen. Ein Social Hub bildet deshalb das Herz der Kampagne.


Alle Inhalte auf lovelife.ch stammen direkt aus YouTube, Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Tumblr und werden auf der Website nach Themen geordnet arrangiert. So können die Besucher verschiedene Aspekte der Kampagne entdecken und die Inhalte direkt liken, kommentieren und teilen - auf dem Hub wie auch in den verschiedenen Netzwerken selbst. Genau so stellen wir uns eine Social Website vor! 



Social Hub von Love Life: Einbindung von Social Media auf der Website


Eine solide Hashtag-Strategie sowie das Feature „Themes“ von contentfry machen diesen Social Media Feed auf der Website möglich. Die auf Social Media geposteten Inhalte für die "LOVE LIFE"-Kampagne werden mit einem thematischen Hashtag versehen, wie #NoRegrets oder #MakeLove. Im Backend von contentfry können die verschiedenen Hashtags einem bestimmten Menüpunkt zugeordnet werden. Nach dem Publizieren auf Social Media erscheint der entsprechende Inhalt sofort an der richtigen Stelle auf der Website. 


Immer aktuell, ohne grossen Aufwand zu unterhalten und very social. 



Der Social Media Feed auf der Website von lovelife.ch


Social Hub: lovelife.ch 

Kunde: Rod und Bundesamt für Gesundheit (BAG)

Idee & Konzept: Rod (Lead Agentur) und SMLY (Digital)

Solution: Advanced Solutions (API)