Location Based Solutions

Mit Geo-Daten bringst du den rund um deine Location erstellten User-Generated-Content auf die Social Wall oder in den Social Hub.

Dank den Geodaten von Instagram und Twitter können in deinem Social Hub Beiträge rund um eine bestimmte Location oder innerhalb eines definierten Radius angezeigt werden. Eine grossartige Funktion für alle, die eine Stimmung rund um eine Lokalität abbilden wollen.


Gelungene Projekte von unseren Kunden :



#inlovewithswitzerland

Der von Schweiz Tourismus lancierte Hashtag #inlovewithswitzerland wird jedes Jahr von über 250’000 Schweiz-Verliebten aus der ganzen Welt verwendet. Die Fotos und Videos der Reisenden werden unter Verwendung ihrer Geodaten auf einer digitalen Karte angezeigt und machen aus dem Social Hub inlovewithswitzerland.com eine interaktiven Entdeckungsplattform für (zukünftige) Schweiz-Reisende. 


Zu inlovewithswitzerland.com >

Zum Case >


#localplaces

Das Projekt #localplaces von local.ch, dem grössten Standort-Vermarkter für KMUs, hat das ehrgeizige Ziel, das ganze Land zu verhashtagen. Dazu wurde eine Karte der Schweiz mit einem digitalen Gitternetz überzogen. Foto und Videos von Usern mit dem Hashtag #localplaces werden aufgrund ihrer Geodaten im entsprechenden Feld des Social Hubs abgebildet - solange, bis jede Ecke der Schweiz mit Bildern überzogen ist. 


#followmyday

Die Cabin Crew und die Piloten der Airline SWISS zeigen auf Instagram den perfekten Tag an einer Destination durch ihre Augen. Ihre Bilder und Insider-Tipps werden auf dem Social Hub www.followmyday.ch zu einem Blog verarbeitet. Dem Leser zeigt es beim Scrollen durch den Artikel die beschriebenen Locations direkt auf einer eingebundenen Landkarte an. 


View live on followmyday.ch > 

Zum Case >


#feelbrazil

Für den World Cup 2014 hatte contentfry eine Website geschaffen, die das Grossereignis aus der Sicht der Besucher zeigte - festgehalten von tausenden von Kameras und geteilt auf den verschiedenen Sozialen Netzwerken. Die Flut der Postings - der offizielle Hashtag des Eröffnungsspiels wurde innerhalb von 24 Stunden 12.2 Millionen Mal verwendet - wurden nach Kriterien wie Hashtags, Geo-Location und User gefiltert und miteinander verknüpft. So konnten relevante von unwichtigen Postings getrennt und die erste Social-Public-Viewing-Website der Welt geschaffen werden: User konnten mit einem Klick in einem der zwölf Stadien in Brasilien Platz nehmen, sich die Postings aller Teams der WM und ihren Spielern anschauen oder die populärsten Hashtags entdecken.